In Zusammenarbeit mit:

Partner-150-IGE


Für Wachstum und Expansion eines KMUs und Jungunternehmens ist eine IP-Strategie unerlässlich. Der nächste Best Practice Anlass stellt diesen Erfolgsfaktor in den Mittelpunkt und bietet Ihnen einen exklusiven Einblick in die wirksame Handhabung beim Jungunternehmen Geosatis und dem etablierten KMU Sensirion.

Das Westschweizer Unternehmen Geosatis, entwickelt elektronische Überwachungssysteme, steht kurz vor der Expansion und schützt das Angebot mit einer effektiven IP-Strategie. Sie sind auf dem besten Weg das Label als «SEF.High-Potential KMU» zu erlangen und werden das Thema aus der Sicht eines Jungunternehmens abdecken.
Auf der anderen Seite steht das ehemalige ETH-Spin-Off Sensirion, das auf eine fast 20-jährige Erfolgsgeschichte zurück blickt und heute zu den international führenden Sensorherstellern gehört. Diesen grossen Erfolg verdankt das Unternehmen der mit 60 Patenten geschützten CMOSens®-Technologie.
Beide Unternehmen sind Gewinner des SEF.Award – das eine 2017 und das andere 2004.

Das Programm am 26. September 2017:

  • Ab 14:30 Empfang mit Kaffee
  • 15:00 Begrüssung durch Dominik Isler, CEO Swiss Economic Forum
  • 15:20 Chancen und Gefahren in der IP-Strategie einer KMU
  • 15:40 IP in der Praxis (1): Geosatis
  • 16:10 Networking-Pause
  • 16:30 IP in der Praxis (2): Sensirion
  • 17:00 Strategische Business Informationen aus Patenten
  • 17:20 Diskussionsrunde, Schlusswort und Überleitung ins Networking-Apéro

Der Anlass findet grösstenteils auf Deutsch statt, Geosatis referiert in englischer Sprache.

Weitere Details und Informationen zu den Referenten finden Sie in diesem Flyer.

Sind Sie interessiert an einer Teilnahme?
Melden Sie sich direkt an!