Logo Swissmem

Swissmem ist Netzwerkpartner der Wachstumsinitiative SEF4KMU

Industrie 2025_1

Die Initiative «Industrie 2025» unterstützt Schweizer Industrieunternehmen im anspruchsvollen Prozess der Digitalisierung. Durch informieren, sensibilisieren, vernetzen und fördern, leistet sie konkrete Hilfestellungen – insbesondere für KMU.

Eine Fülle an Praxisbeispielen und Sachthemen zum Thema Digitalisierung und Industrie 4.0 bietet die Jahrestagung der Initiative Industrie 2025. Unter dem Titel «Von Visionen zur Realität» findet sie am 17. Mai 2018 im Campussaal in Windisch / Brugg statt. Alle an der digitalen Transformation interessierten Unternehmen können daran teilnehmen.

Der Quickstarter: Konkrete Anleitungen für KMU

Ein Highlight der diesjährigen Jahrestagung ist das Going-live des «Quickstarter 2025». Dieses Online-Tool ist ein Werkzeugkasten für den pragmatischen Einstieg in digitale Projekte. Es richtet sich insbesondere an KMU. Das Tool wurde entwickelt, um die Hürden für KMU zu senken und deren Ressourcen – vor allem personelle – zu schonen. Der Quickstarter 2025 ist ab 17. Mai 2018 unter www.quickstarter2025.ch abrufbar.

Inhaltlich Arbeit in relevanten Bereichen

Neben Informationsveranstaltungen bietet die Initiative Industrie 2025 mit spezifischen Seminaren und Studienreisen zahlreiche Möglichkeit zur Vernetzung und zum Wissenstransfer an. Für den gezielten Wissensaufbaus betreibt die Initiative 2025 zudem verschiedene Arbeitsgruppen: Die Themen reichen vom Einstieg in Industrie 4.0 über digitale Geschäftsmodelle, CPS-basierte Automation, Normen & Standards bis zu Smart Data und Cyber Security.

Vernetzung und Wissenstransfer

Um auf ein möglichst breites Know-how zählen zu können, pflegt die Initiative intensive nationale und internationale Kontakte zu Schwesterorganisationen sowie Verbänden. Besondere Bedeutung kommt den 38 Partnern zu, welche einerseits durch finanzielle Mittel, aber auch durch Vermittlung ihres Wissens aus den unterschiedlichsten Themenbereichen den digitalen Wandel aktiv mitgestalten. Sie verfolgen das Ziel, die Schweizer Industrie und somit ihre Kundenbasis in dieser dynamischen und komplexen Transformation zu unterstützen.

Die Initiative «Industrie 2025» wurde 2015 von den Branchenverbänden Swissmem, SwissT.net, asut und Electrosuisse gegründet. Basis der Initiative ist die Überzeugung, dass es in der Schweizer Industrie eine Stelle braucht, die ein gemeinsames Verständnis für das Thema Industrie 4.0 schafft und dieses glaubwürdig vorantreibt. Die vielfältigen Aktivitäten und Angebote orientieren sich an den vier Handlungsfeldern informieren, sensibilisieren, vernetzen sowie fördern und fokussieren schwergewichtig auf die Unterstützung von KMU.