AAAccell verbindet «Academic Excellence», «Artificial Intelligence» und «Algorithmic Power». Das Jungunternehmen entwickelt High-Tech Software-Lösungen für die Finanzindustrie im Umfeld von Asset- und Risikomanagement. Diese Lösungen basieren auf den neusten wissenschaftlichen Methoden und verbinden klassische Kenntnisse aus der Finanzmathematik mit modernen Möglichkeiten wie künstlicher Intelligenz und Machine Learning.

Hinter AAAccell steht ein Team aus Professoren, ehemaligen CEOs von Banken und promovierten Finanzmathematikern mit ausserordentlich hoher wissenschaftlicher Kompetenz und einer starken Bindung zu aktuellen Forschungsergebnissen z. B. von der ETH, Universität Zürich bzw. anderen führenden Forschungsinstituten. AAAccell positioniert sich als Jungunternehmen im Bereich «Quant-Finance». Diese verbindet die klassische Finanzmathematik und -statistik, mit Machine Learning und künstlicher Intelligenz.

Adaptierbare Cloud-Lösungen zur Risikominimierung
Das Jungunternehmen bietet verschiedene, adaptierbare Software-Lösungen im Fintech-Bereich an. «PSARM» misst und reduziert Portfolio-Risiken automatisch, bei gleichzeitiger Renditeerhöhung. Für dieses Produkt konnten bereits mehrere (Gross-)kunden gewonnen werden, u.a. auch die UBS. Im Unterschied zu anderen Anbietern von Finanzmodellen ist es das Ziel, PSARM als Cloudlösung anzubieten, die für verschiedenen User vollautomatisch bedient werden kann. Kunden bezahlen eine Lizenzgebühr für die Nutzung. Die Aktualisierung der Algorithmen aufgrund neuer universitärer Forschungsergebnisse bzw. eigener interner Forschungen ist sichergestellt.aaaccell_1_360x202 Zusätzlich vertreibt AAAccell zwei weitere Lösungen. Mit ihrer kürzlich veröffentlichten Evaluationsplattform «Fundguru» bietet das Jungunternehmen Privatanlegern die Möglichkeit, sämtliche Fonds hinsichtlich Performance und Risiko bewerten zu lassen. Die zugrunde liegenden Algorithmen sind hoch-komplex und berechnen für jedes Finanzinstitut, ob dessen Funds schlecht/neutral/zufällig gut oder qualitativ hochstehend sind.

Beim dritten Angebot von AAAccell handelt es sich um ein Risikoanalyse-Tool für die PRIIPS-Verordnung (Verordnung für einheitliche Basisinformationen zu strukturierten Produkten), das es erlaubt, Risiken präziser zu rechnen und auf den Verkaufsbroschüren auszuweisen.

Hohes Wachstumspotenzial
Insgesamt ist die AAAccell mit ihrem Know-how im Bereich der Quant-Finance und der hervorragenden Vernetzung zur akademischen Welt sowie dem passenden Advisory Board in einer guten Ausgangslage, um vom technologischen Wandel im Finanzbereich zu profitieren. Die SEF-Experten attestieren der AAAccell AG ein grosses Wachstumspotenzial und zeichnen das Unternehmen mit dem Qualitätslabel «SEF.High-Potential KMU» aus.

Logo AAAccell

Auszeichung als
SEF.High-Potential KMU

April 2018

sef_hp-label_aaaccell_de

RSS NEWS

  • Ein Fehler ist aufgetreten – der Feed funktioniert zur Zeit nicht. Versuche es später noch einmal.