Die abschliessende Etappe bis zum angestrebten Ziel ist für viele die schwierigste. Mangelnde Angebote im öffentlichen Nahverkehr und die Zunahme von Restriktionen im Individualverkehr erschweren die Fortbewegung. Das Jungunternehmen SoFlow bietet mit seinem Sortiment im Bereich der E-Mobilität eine innovative Lösung und vereinfacht das Bewältigen der letzten Meilen.

Schärfere CO2-Limiten für Autos und weniger öffentliche Verkehrsmittel für Kurzstrecken erschweren das Weiterkommen. Dazu kommt, dass es sich bei der E-Mobilität für kleine Distanzen um einen jungen Markt handelt. SoFlow verkaufte den ersten in der Schweiz zugelassenen elektrifizierten Scooter. So werden die zu absolvierenden Meter dank der Produkte des Jungunternehmens zum Spass.

Bewegungs-Flow für alle

Von E-Skateboards über E-Scooter bis hin zu E-Mobilitätslösungen für die Effizienzsteigerung in Firmen – mit ihren vielfältigen Produkten spricht das Unternehmen ein breites Kundenfeld an. Mit einem umfangreichen Angebot an flexiblen Fortbewegungsmöglichkeiten unterstützt SoFlow den Transfer auf Strecken zwischen einem und fünfzehn Kilometern. Neben dem Onlineverkauf verkauft das Jungunternehmen die Produkte über namhafte Retailer und bietet die Ware auch erfolgreich Sharing-Unternehmen an. SoFlow ist nicht der einzige Anbieter dieser Art von Fortbewegungsmittel. Was das Unternehmen jedoch auszeichnet, ist die Produktentwicklung in der Schweiz nach hohem Qualitätsstandard und die schnelle Umsetzung in China durch die eigene Firma vor Ort, die von einem der drei Gründer geführt wird.

Erfolg auf dynamischem Markt

Das Unternehmen ist seit 2015 auf dem Markt und hat bereits mehrere Erfolge zu verzeichnen. Neben dem Hauptsitz in der Schweiz ist SoFlow in Amerika, China und Deutschland stark vertreten. Die Expansion brachte dem Jungunternehmen 2018 den CES Asia Award in Schanghai ein. Mit dem Award werden herausragende Designs sowie Technologien in der Konsumgüterbranche auf dem asiatischen Markt gewürdigt. Durch die Partnerschaft mit BMW und IBM erhält das Unternehmen Unterstützung in der Entwicklung für E-Mobilitäts-Lösungen in Firmen. Der neuste Erfolg des Jungunternehmens ist die Lieferung des eigenentwickelten Scooters mit deutscher Strassenzulassung an einen deutschen Mobilfunkanbieter, was ein wichtiger Meilenstein in der Geschichte von SoFlow darstellt. SoFlow ist ein vielversprechendes Unternehmen, das im sich schnell entwickelnden Markt der E-Mobilität Fuss fassen konnte. Genau deshalb wird das Unternehmen SoFlow vom Expertenteam mit dem Qualitätslabel «SEF.High-Potential KMU» ausgezeichnet.

balsiger_360x360

Auszeichung als
SEF.High-Potential KMU

August 2019